Stellt sich vor - Behutsam Stillen

Direkt zum Seiteninhalt

Stellt sich vor

Natalie Weinbauer

Über mich

© Natalie Weinbauer
Mein Name ist Natalie Weinbauer, ich bin diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson für den gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege und tätig in einem Kinderspital auf einer Säuglingsabteilung. Mit Leib und Seele bin ich Still- und Laktationsberaterin IBCLC freiberuflich. Ich übe dies in Niederösterreich aus - St. Pölten / St. Pölten Land / Melk / Krems / Lilienfeld.

Meine längste Fortbildung begann im Jahr 2017, als unsere große Tochter geboren wurde. Gefolgt von einer weiteren lebenslangen Weiterbildung im Jahre 2019, als unser Sohn geboren wurde.
Aus vollster Überzeugung und purer Liebe bin ich Mutter und glücklich verheiratet.

Ich suche die eierlegende Wollmilchsau, DAS Wunder für jede Familie in der Beratung.
Ich bin sehr wissbegierig und stets um das Wohlbefinden aller mich umgebenden Menschen bemüht.
Ich liebe Fortbildungen und gehe diesem Hobby auch sehr intensiv nach.

Kochen, Backen, Reisen, Singen und Tanzen zähle ich auch zu meinen Lieblingsbeschäftigungen in meiner Freizeit.
Ich liebe Essen, vor allem Gutes.
Ich singe laut und mit Begeisterung.
Ich tanze wild zu Mamma Mia.
Meine ganz besondere Liebe gilt Tragetüchern in Altrosa und Zimt.
Tonka, Vanille, Kakao, Yuzu, Osmanthus, rote Mandarine und der Duft der Rose beschreiben mein Duftprofil.
Rose als Herzensduft.
Kleidung und Schuhe findet man in meiner Lieblingsfarbe "Gebärmutterfarbe" bei mir - Altrosa, Terracotta, Beige, Braun, Rose, Safran, Senf, Apricot, Zimt, Beere.

Absolut unwiderstehlich und mit so viel Zauber behaftet ist der Duft eines Babys für mich. Diese kleinen, reinen Seelen.
Bunte Blumen lassen mein Herz höherschlagen.
Geboren als Winterkind, liebe ich Schneefall, Tee mit Lebkuchen und glitzernde Kinderaugen am Weihnachtsmarkt.

Last but not least, größte Schwäche ist Kaffee: heiß, tiefschwarz und ehrlich.
Als Seelenwärmer als Cappuccino mit Kakao und Zimt.

Ich liebe meine Arbeit, ich lebe meine Berufung und bin dankbar aus tiefstem Herzen Familien auf diesem wunderbaren Weg begleiten zu dürfen.
Ein Teil auf der wunderbarsten, intensivsten, innigsten, anstrengendsten und schönsten Zeit des Lebens zu sein - auf dem Weg ein Kind beim Großwerden zu begleiten.


Website powered by
Zurück zum Seiteninhalt