Curriculum vitae - Behutsam Stillen

Direkt zum Seiteninhalt

Curriculum vitae

Natalie Weinbauer

Lebenslauf

© Natalie Weinbauer

- 1992 geboren
- verheiratet
- zwei Kinder, 2017 & 2019
- 2009 - 2012: Ausbildung zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegeperson für den geh. Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege- Grundkurs Aromapflege
- Grundkurs Kinästhetik Handling
- Grundkurs Basale Stimulation
- 2012 - 2015: Tätigkeit auf einer onkologischen Abteilung in Wien
- Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg
- Patientenorientierte Kommunikation
- Kommunikation in herausfordernden Situationen
- Aufbau Kinästhetik Handling
- Fortbildungen: Schmerzmanagement & Atemtherapie
- Laufend: BLS (Basic Life Supports) & ALS (Advanced Life Support)
- ab 2015: Tätigkeit auf einer Säuglingsabteilung in einem Kinderspital in Wien
- ab 2020: Stillberaterin beim Europäischen Institut für Stillen und Laktation
- ab 2021: Still- und Laktationsberaterin IBCLC (International Board of certified Lactation Consultant)
- Grundkurs "orale restriktive Bänder beim Säugling" (M. Dreißig)
- Aufbaukurs "orale restriktive Bänder beim Säugling" (M. Dreißig)
- Das zu kurze Zungenband - Trend oder ein ernst zu nehmendes Problem (Netzwerk Stillen Tirol)
- Peripartale Psychiatrie und Säuglingspsychosomatik - Psychosoziale Krisen in der frühen Kindheit und Elternschaft (Gesellschaft der Ärzte in Wien)
- Erste Hilfe Kindernotfallkurs (Österr. Rotes Kreuz)
- Wenn die Geburt zum Trauma wird (U. Taschner)
- Erfolgreich Gespräche führen (Ausbildungsinstitut für Stillen und Laktation)
- EISL Online Fachtagung
- Einführung in die Psychologie von Bindung und Trauma - Entstehung (Ausbildungsinsitut für Stillen und Laktation)
- Seminar I.B.T.® – Integrative BindungsorientierteTraumatherapie/ -arbeit bei Säuglingen, Klein- und Vorschulkindern (Akademie Ottenstein, Zimmt Kongress)
- ein weiterer Blick auf die Frauengesundheit in der Stillzeit und darüber hinaus (EISL)
- Erste Hilfe Workshop (VSLÖ)
- "Ein weiterer Blick auf die Frauengesundheit in der Stillzeit und darüber hinaus" (EISL)
- Erste Hilfe Kurs für IBCLCs - Lebensrettende Sofortmaßnahmen beim Kind (EISL)
- Integration Prä- und Perinataler Erfahrungen - Intro Kurs "Heilung von Anfang an" (IPPE Institut für Prä- und Perinatale Erfahrungen)
- IPPE Fortbildung
- laufende Fort- und Weiterbildungen in der Still- und Laktationsberatung und praxisrelevanten Themen
-Ethik in der Stillberatung (Ausbildungszentrum für Stillen und Laktation)
Website powered by
Zurück zum Seiteninhalt